Erotische geschichten spontaner sex

gebracht hatte, war ich fest davon überzeugt, dass unser kurzes Abenteuer damit vorbei war. Wir wussten auch nicht genau, ob wir das überhaupt wollten, lagen eng umschlungen auf dem Bett und redeten lange. Ich hatte das bereits erlebt und wollte unbedingt wieder hin. Sehen konnte ich das nicht, denn in dem Moment küsste mich der Mann, und zwar so inbrünstig und hungrig, dass mir die Luft wegblieb. Ich bezahlte das Spielzeug und ging über die Straße in das nächste Café. Ich setzte mich auf seinen Schoß. Wie er mir den Slip ausziehen und die Beine spreizen würde, wie er die Sahne verteilen und ablecken würde. erotische geschichten spontaner sex Eine Bedienung stellte unaufgefordert ein Glas Kaffee mit einem gewaltigen Häubchen Sahne vor mich. Hinreißend schauens aus, sagte eine männliche Stimme mit vollem Wiener Schmäh. Mit kräftigen Fickstößen pumpt er in mich hinein und röhrt dabei wie ein brunftiger Hirsch. Er hat seine Jeans runtergelassen, seine Shorts gleich in einem Rutsch mit und steht jetzt mit großem, fleischigem Pimmel vor mir und beginnt, ihn zu massieren. Er steckt mir einen Analplug in mein Hintertürchen, welches stark gedehnt wird und meine Möse somit noch enger macht, wie sie von Natur aus schon ist. Wir schlüpften aus den wenigen Sachen, die wir noch anhatten, und schwammen auf sie. Der Meister wies uns Partner. Da immer mal wieder andere Gäste oder Leute vom Personal in den Wellnessbereich kamen, war es klar, dass wir dort nicht bleiben konnten. Ich hatte ihm die arabische Variante versprochen (mit viel heißem Öl die englische (mit einer Reitgerte, die ich mir extra erotische geschichten spontaner sex dafür ausgeliehen hatte) und auch die Mitgliedschaft im berühmten Mile High Club. Dafür nahmen wir extra einen Nachtflug und suchten uns Plätze direkt hinter dem Businessclass-Vorhang aus. Noch bevor der Bademeister an unserem Becken vorbeikam, war es schon vorbei. Ich musste mit jemandem Espresso trinken, der Pietro oder so ähnlich hieß, und den Mann begrüßen, der die öffentliche Stehtoilette betrieb. Wie ich die Sahne von ihm lutschen würde. Und egal, was Schotten unterm Rock tragen, unter ein Dirndl kann man gerüschte Höschen ziehen oder eben nichts. Er war splitternackt und hatte offensichtlich masturbiert, vielleicht sogar wegen uns.

0 Gedanken über “Erotische geschichten spontaner sex

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *